Aktuelles

Ein Stück Wolfenbütteler Geschichte – 100 Jahre Bestattungshaus Ahrens

Bestattungshaus Ahrens, Grafik mit Wiese und Schmetterling, Zahl 100

Seit nunmehr vier Generationen beraten wir Angehörige im Trauerfall und erweisen Verstorbenen den letzten Dienst.

Unser Bestattungsinstitut wurde 1921 von Karl Ahrens gegründet und 1958 von seinem Sohn Karl übernommen. Cornelia und Werner Ahrens traten 1988 die Nachfolge an. 2012 wurden wir Teil der Ahorn Gruppe. Heute leitet Christian Ahrens, Urenkel des Gründers, den Betrieb und wird ihn in die Zukunft führen.  

Unser 100-jähriges Jubiläum fällt in eine herausfordernde Zeit, die uns einen Strich durch geplante Feierlichkeiten macht. Diese werden wir nachholen, wenn wir uns wieder sorglos begegnen können. Darauf freuen wir uns sehr. Heute schauen wir stolz und bewegt zurück und sagen Ihnen von Herzen DANKE für Ihr Vertrauen und Ihre Verbundenheit mit unserem Haus. Auch in Zukunft werden wir unserer Familientradition treu bleiben und unser Bestes geben für Verstorbene und Menschen in Trauer.

Auf Facebook teilen
Datenschutzeinstellungen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen Cookies erst, wenn Sie dem zugestimmt haben. Ihre Cookies helfen uns, Ihre Wünsche besser zu verstehen und unser Angebot für Sie zu optimieren. Vielen Dank!

Ich akzeptiere alle Cookies Nur essenzielle Cookies akzeptieren Individuelle Datenschutzeinstellungen

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht und Informationen zu allen verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder nur bestimmte Cookies auswählen. Alle Cookies werden anonymisiert.

Zurück | Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Essenzielle Cookies (1)

Essenzielle Cookies ermöglichen die vollumfängliche Nutzung der Website.

Cookie-Informationen anzeigen

Statistik (1)

Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher unsere Website nutzen.

Cookie-Informationen anzeigen

Externe Medien (3)

Inhalte von Video- und Social Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner weiteren Zustimmung mehr.

Cookie-Informationen anzeigen