Aktuelles

Erfolgreiche Ausstellungseröffnung

Vorstandsvorsitzender Olaf Dilge spricht für die Ahorn Gruppe bei der Ausstellungseröffnung "Das letzte Bild"

Mit Unterstützung der Ahorn Gruppe startet „Das letzte Bild“.

Am 7. Dezember zog es wieder hunderte Kunstinteressierte zur C/O Berlin. An diesem Abend wurde die Ausstellung „Das letzte Bild – Fotografie und Tod“ eröffnet. Neben dem C/O Berlin Vorstandsvorsitzenden Stephan Erfurt und dem Hauptkurator Felix Hoffmann nutzte auch der Vorstandsvorsitzende der Ahorn Gruppe, Olaf Dilge die Gelegenheit, ein paar Worte zu dieser außergewöhnlichen Fotoschau zu sagen:

„Mit ‘Das letzte Bild‘ ist es C/O Berlin gelungen, unterschiedlichste Facetten der Darstellung von Abschied, Sterben, Tod und Erinnerung zusammenzutragen sowie in Bezug zueinander zu setzen. Wie der gesellschaftliche Wandel auch den Umgang mit diesen Themen verändert, spiegelt sich hier besonders anschaulich wider. Unser Anspruch als Bestattungsunternehmen ist es, Bestattungskultur zu gestalten und dem Thema Tod wieder mehr Raum im öffentlichen Diskurs zu geben. So war für uns schnell klar, dass wir diese Ausstellung als Hauptsponsor unterstützen werden.“

Die Ausstellung ist noch bis Anfang März 2019 zu sehen:
„Das letzte Bild – Fotografie und Tod“
vom 8. Dezember 2018 bis 3. März 2019
bei C/O Berlin Foundation
Amerika Haus
Hardenbergstraße 22–24, 10623 Berlin

www.co-berlin.org

Auf Facebook teilen