Pressemitteilungen

Grieneisen Bestattungen eröffnet 22 neue Filialen in Berlin

Die Ahorn-Grieneisen AG, Deutschlands größter Bestattungsdienstleister, expandiert und eröffnet in den nächsten 24 Monaten 22 neue Grieneisen-Filialen in Berlin.

Die erste der 22 Filialen eröffnet am 8. März 2007 mit einem Tag der offenen Tür in der Warschauer Straße 17 in Berlin-Friedrichshain. Innerhalb der nächsten zwei Jahre wird AhornGrieneisen in jedem der zwölf Bezirke der Stadt mit insgesamt 55 Filialen vertreten sein.

„Wir bekennen uns ganz klar zu unserem Heimatmarkt Berlin“, so der Vorstandsvorsitzende der Ahorn-Grieneisen AG Oliver Schulz. Das Unternehmen wurde 1830 in Berlin als Julius Grieneisen Sargmanufaktur gegründet. Pro Jahr betreuen die Mitarbeiter bundesweit etwa 30.000 Sterbefälle. Darunter auch die von vielen Prominenten wie Marlene Dietrich, Brigitte Mira und Axel Springer.

„In den nächsten drei Jahren wollen wir unseren Marktanteil in der Stadt auf mindestens 20 Prozent steigern“, erklärt Oliver Schulz weiter. „Da Bestattungsunternehmen nicht nur nach ihrer Qualität und dem guten Namen ausgesucht werden, sondern auch nach der Nähe zum Wohnort, müssen wir in jedem Bezirk präsent sein.“

Im Rahmen der Expansion hat Ahorn-Grieneisen mehrere Stellen zu besetzen. Der größte Ausbilder der Bestattungsbranche stellt allein in Berlin 10 weitere Auszubildende ein. Für die neuen Filialen werden außerdem laufend Bestattungsberater gesucht.

Die Ahorn-Grieneisen AG ist mit über 1.200 Mitarbeitern der größte Bestattungsdienstleister in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Ahorn-Grieneisen ist nach DIN EN ISO 9001: 2000 zertifiziert und setzt sich für einen offenen Umgang mit den Themen Tod und Trauer ein.


Weitere Informationen unter www.ahorn-grieneisen.de

Auf Facebook teilen

Ihr Ansprechpartner zum Thema Presse

Katharina Kunath

E-Mail: katharina.kunath@ahorn-ag.de
Telefon: 030/78782-520
Telefax: 030/78782-303