Pressemitteilungen

Weichen neu gestellt: Veränderungen im Vorstand der Ahorn AG

Berlin, 26. September 2019 – Mit Jahresbeginn 2020 wird Olaf Dilge die Position des Vorstandsvorsitzenden der Ahorn AG in Vollzeit ausüben. Gleichzeitig wird er im Vorstand der IDEAL Beteiligungen AG bleiben und so sicherstellen, dass bei gemeinsamen Projekten der beiden Häuser die Synergien optimal genutzt werden.

Karlheinz Fritscher wird zum 1. Juli 2020 vom Vorstand in den Aufsichtsrat der Ahorn AG wechseln und dort den stellvertretenden Vorsitz übernehmen. Die Position des Finanzvorstandes bei der Ahorn AG wird daher neu besetzt.

Beschlossen wurden die personellen Veränderungen durch den Aufsichtsrat der Muttergesellschaft – IDEAL Versicherungsgruppe – in seiner Herbstsitzung.

„Die großen Veränderungen in der Bestattungsbranche und das Wachstum unserer Gruppe verlangen meine uneingeschränkte Aufmerksamkeit. Ich freue mich sehr über die Aufsichtsratsentscheidung, durch die mir nun mehr Zeit zur Verfügung steht, unsere Gruppe weiterzuentwickeln und Bestattungskultur zu gestalten. Es gibt zahlreiche Herausforderungen und Chancen. Wir gehen einer spannenden und – davon bin ich überzeugt – erfolgreichen Zukunft entgegen“, kommentiert Olaf Dilge die Neuerungen.

Ahorn Gruppe

Die Ahorn Gruppe schaut inzwischen auf eine fast zwei Jahrhunderte umspannende, bewegte Geschichte zurück. Sie vereint derzeit an die 50 Bestattermarken und über 230 Filialen in Deutschland unter ihrem Dach. Mit über 1.000 Mitarbeitenden engagiert sich die Gruppe für Würde und Respekt gegenüber Verstorbenen und Menschen in Trauer. Die Unternehmensphilosophie wird getragen von dem Anspruch, aus der Vielfalt der Gruppe heraus Bestattungskultur zu gestalten.

Auf Facebook teilen

Ihr Ansprechpartner zum Thema Presse

Katharina Kunath

E-Mail: katharina.kunath@ahorn-ag.de
Telefon: 030/78782-520
Telefax: 030/78782-303