Datenschutz

Überblick

Für die Ahorn Gruppe ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten ein wichtiges Anliegen. Deshalb informieren wir Sie im Folgenden über die Erfassung, Speicherung und Verwendung Ihrer Daten.

Wir weisen darauf hin, dass diese Erklärung ausschließlich nur für unser eigenes Online-Angebot gilt. Soweit dort Links zu anderen Websites führen, übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung für deren Inhalt oder den Datenschutz der dortigen Anbieter.

Datenschutzerläuterungen im Einzelnen

Welche meiner Informationen werden beim Besuch auf der Webseite gespeichert?

Wenn wir Ihre persönlichen Daten erheben, verarbeiten oder nutzen wollen, informieren wir Sie. Sie entscheiden, welche persönlichen Daten wir erhalten und wozu wir sie verarbeiten und nutzen dürfen. Wir speichern Ihre Daten nur, wenn Sie sich freiwillig für die Eingabe entscheiden oder Ihr Einverständnis erklären.

Anonymer Internetaufruf

Sie können unseren Internetauftritt grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten nutzen. Bei einer Nutzung speichern wir aber automatisch technische Informationen die Ihr Browser uns übermittelt.

Personenbezogene Daten werden über unser Internetangebot serverseitig somit nur im technisch notwendigen Umfang erhoben.

Wir erfassen folgende Daten zum Besucherüberblick:

Anzahl der Besuche, Aktionen und maximale Aktionen pro Besuch, durchschnittliche Besuchszeit (in Sekunden), Absprungsrate , Gerätemodell (z. B. Apple iPad, Samsung Galaxy S7), Bildschirmauflösungen, Betriebssystem-Versionen  (z. B. Windows 10, Mac 10.13), Browser (z. B. Chrome, Internet Explorer, Firefox, Mobile Safari), Browser-Version (z. B. Internet Explorer 11.0, Chrome 65.0, Firefox 59.0), Betriebssystem-Familien (z. B. Windows, Mac), Land, Kontinent, Besuchslänge, Seiten pro Besuch, Wiederkehrende Besuche, Besuche nach lokaler Zeit, Besuche nach Server-Zeit und Besuche nach Wochentagen.

Wir erfassen folgende Aktionen auf unserer Webseite: 

Seitenansichten, Downloads, ausgehende Verweise, Suchanfragen, Suchbegriffe (z. B. Feuerbestattung oder Erdbestattung, größter Bestatter Deutschlands, Ahorn AG, Bestattungsinstitut verkaufen), durchschnittliche Generierungszeit, Seiten URL, Einstiegsseiten, Verweisart (z. B. Direkte Zugriffe, Suchmaschinen, Websites), Suchmaschinen (z. B. Google, Bing), Soziale Netzwerke, Abschicken von Formularen, Klicks auf Download-Links oder Abspielen von Videos

Diese Daten werden nicht personenbezogen verwertet sondern lediglich für statistische Zwecke genutzt, wobei der einzelne Benutzer anonym bleibt. So erfassen wir Ihre IP-Adresse nur in verkürzter Form. Wir führen die erfassten Daten nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammen.

Bei Kontaktformularen

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie die Kontaktformulare auf unserer Webseite benutzen, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei der Ahorn Gruppe gespeichert und verarbeitet. Die Datenübertragung über das Internet erfolgt unter Verwendung von SSL verschlüsselt. Ihre Daten sind damit vor einer Kenntnisnahme durch Unbefugte geschützt. Eine Speicherung Ihrer personenbezogenen Angaben erfolgt nur insoweit, als dies zur elektronischen Weiterverarbeitung erforderlich ist.

Ihre Nachricht wird an die zuständige Abteilung weitergeleitet, sofern dies der ordnungsgemäßen Durchführung Ihrer Vertragsangelegenheiten dient. Eine sonstige Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Ihrer Einwilligung können Sie jederzeit formlos widersprechen. Dazu genügt eine E-Mail an datenschutz@ahorn-gruppe.de.

Beim Formalitätenportal

Auf unserer Internetseite können Sie sich in das „Formalitätenportal“ einloggen, um den Nachlass Ihres Angehörigen einzusehen und zubearbeiten.  Wir nutzen dafür die Technik unseres Dienstleisters Columba. Wenn Sie sich im „Formalitätenportal“ anmelden, speichert Columba standardmäßig den Namen Ihres Internet Service Providers (bzw. die IP-Adresse), die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Seiten, die Sie bei uns besuchen, Informationen über den verwendeten Internet-Browser und das verwendete Betriebssystem, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. im Rahmen einer Registrierung oder einer Anfrage angeben.

Google Maps

Auf vielen unserer Webseiten haben wir Landkarten des Dienstes „Google Maps“ eingebunden. Google Maps wird von der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Um Ihnen diese Landkarten zur Verfügung zu stellen, muss Ihre IP-Adresse zu Google gesendet werden. Google erhebt darüber hinaus Nutzungsdaten und Surfverhalten. Die Datenschutzerklärung finden Sie unter diesem Link: https://policies.google.com/privacy.

Cookies und Online-Marketingmaßnahmen

Auf unserer Webseite nutzen wir Tools zur Optimierung unserer Online-Marketing-Maßnahmen. Rechtsgrundlage dafür ist der Artikel 6 Absatz 1 f) EU-DSGVO. Die damit zusammenhängenden Datenverarbeitungsvorgänge möchten wir Ihnen nachfolgend erläutern.

Cookies

Wir verwenden zur Nutzung der Webanalysesoftware Matomo so genannte „Cookies“. Bei „Cookies“ handelt es sich um sehr kleine Textdateien, die von Ihrem Webbrowser gespeichert werden. Diese Textdateien verbrauchen nur minimalen Speicherplatz auf Ihrem Rechner. Die Cookies dienen dazu, die Benutzung unseres Internetportals zu vereinfachen, effektiver zu machen und die Sicherheit zu erhöhen. Cookies sind unschädlich für Ihren Rechner und enthalten keine Viren oder andere Schadprogramme. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte Ihres PC löschen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht alle Funktionen unserer Webseite in vollem Umfang nutzen können.

Webanalysetool „Matomo“

Auf unserem Internetauftritt wird der Webanalysedienst „Matomo“ benutzt. Matomo speichert Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite. Dazu verwendet Matomo Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden (Informationen über Cookies finden Sie unten in dieser Datenschutzerklärung). Es erfolgt eine Auswertung der in diesen Cookies gespeicherten Informationen auf unserem Server in Deutschland. Dadurch erhalten wir Nutzungsinformationen über Ihre Nutzung unseres Internetangebotes (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse), die zu Zwecken der Nutzungsanalyse gespeichert werden. Wir verwenden diese Daten ausschließlich zum Zweck der Optimierung unseres Internetauftrittes. Ihre IP-Adresse wird dabei umgehend und vor deren Speicherung anonymisiert. Zu diesem Zweck wird das Matomo "Plugin AnonymizeIP" von uns verwendet.

Wir führen die erfassten Daten ferner nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Nähere Informationen zur Funktionsweise von Matomo finden Sie z.B. unter https://de.wikipedia.org/wiki/Matomo oder auf der Webseite von Matomo: http://www.matomo.org.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie die Cookies auf Ihrem Computer löschen (siehe unten bei Cookies), würde ggf. auch das „Opt-Out-Cookie“ von Matomo gelöscht Damit würde Matomo ggf. wieder aktiviert. Sie müssten in diesem Fall die Deaktivierung wiederholen.

Wie lange werden meine Daten aufbewahrt?

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um eine Dienstleistung auszuführen, die Sie gewünscht oder zu der Sie Ihr Einverständnis erklärt haben. Gespeicherte Daten löschen wir über ein automatisiertes Verfahren, wenn die gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist oder falls die Daten nicht mehr benötigt werden.

Sicherheit und Schutzmaßnahmen

Technische Maßnahmen:

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheits­maßnahmen ein, um Ihre Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Der Mail- und auch der Web-Server stehen in unserer Hauptverwaltung und werden von einer Firewall geschützt, die neuesten technischen Standards entspricht.

Verschwiegenheitspflichten

Alle Mitarbeiter­innen und Mitarbeiter der Ahorn Gruppe sind auf das Daten­geheimnis verpflichtet.

Der Datenschutzbeauftragte hat darüber hinaus ein besonderes Berufs­geheimnis zu wahren. Diese Stelle steht auch für Auskunfts­ersuchen, Anregungen, Beschwerden, Widersprüche und Widerrufe zu Datenschutz-Angelegenheiten zur Verfügung.

Haben Sie Fragen zum Datenschutz bei der Ahorn Gruppe?

Sie haben das Recht, alle Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten zu überprüfen und gegebenenfalls zu berichtigen. Wir berichtigen und vervollständigen gespeicherte Daten jeweils, sobald uns eine Veränderung bekannt wird.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung, Übermittlung und Nutzung Ihrer Daten haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. An den Datenschutzbeauftragten können Sie auch Ihre Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden richten.

Betriebliche Datenschutzbeauftragte
Ahorn Gruppe
Julia Meinke
Telefon +49 30 25 87- 976
Telefax Telefon +49 30 25 87- 8976
E-Mail datenschutz@ahorn-gruppe.de

Dienstleisterliste

Bitte beachten Sie: Wir setzen Dienstleister zu bestimmten Zwecken ein. Es kann auch sein, dass kein Dienstleister bei Ihrem Vertrag/Ihren Verträgen eingeschaltet wird.

Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

Ab dem 25. Mai 2018 tritt nach einer zweijährigen Übergangszeit als unmittelbar in Deutschland geltendes Recht die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Sie enthält Regelungen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen. Neben dem freien Datenverkehr innerhalb der Europäischen Union steht der Schutz der personenbezogenen Daten im Vordergrund.

Der Schutz der Privatsphäre sowie die Sicherheit der Datenverarbeitung sind uns sehr wichtig, um das Vertrauen unserer Kunden sicherzustellen. Daher haben wir schon frühzeitig damit begonnen, unsere Geschäftsabläufe, Datenverarbeitungsprozesse und Systeme auf die neuen Anforderungen hin zu überprüfen und – soweit erforderlich – anzupassen.

Die neuen Vorschriften der EU-DSGVO sehen mehr Transparenz und umfassende Rechte der betroffenen Personen vor. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, stellen wir Ihnen auf unserer Internetseite die notwendigen Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung.

Informationen gemäß Artikel 13 EU-Datenschutzverordnung (EU-DSGVO)

Die EU-Datenschutzgrundverordnung schreibt im Artikel 13 vor, dass wir Sie zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten über bestimmte Punkte informieren.

Sie können nachfolgend detaillierte Informationen zur Verwendung Ihrer Daten in Form von Informationsblättern herunterladen.

Welche Daten wir im Einzelnen verarbeiten und in welcher Weise diese genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den jeweils beantragten oder vereinbarten Dienstleistungen bzw. der Geschäftsbeziehung. Für die einzelnen betroffenen Personengruppen stellen wir Ihnen nachfolgend detaillierte Informationen in Form von Informationsblättern zur Verfügung.